Wie dir dein Traumpartner garantiert nie wieder wegläuft
Beziehungskrise in der Corona Zeit

Damit die Corona-Krise nicht zu deiner persönlichen Beziehungskrise wird

Die meisten von uns haben noch nie so viel Zeit zuhause verbringen müssen. Zusammen mit ihrem Partner oder der Familie 24 Stunden am Tag auf ein paar Quadratmetern zu verbringen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Wir sind es gewohnt zu jeder Zeit hingehen zu können wohin wir wollen. Die meisten von uns verbringen den größten Teil ihres Tages bei der Arbeit. Das Zusammenleben ist auf wenige Stunden am Tag eingestellt. Diese wenigen Stunden sind ausgefüllt mit Haushalt, Essen kochen, essen und vielleicht erzählen sich manche von uns die Ereignisse des Tages. Nun gibt es aber nicht mehr so viel zu erzählen, da wir ja den ganzen Tag dieselben Dinge zusammen erleben. Das führt natürlich zu Langeweile und zu Spannungen, mit denen viele von uns nicht umgehen können. Wie hätten wir es auch bisher lernen sollen? Wir waren nie in einer solchen Situation! Jeder von uns ist nun gefordert.

weiterlesen

 

Damit die Corona-Krise nicht zu deiner persönlichen Beziehungskrise wird

Die meisten von uns haben noch nie so viel Zeit zuhause verbringen müssen. Zusammen mit ihrem Partner oder der Familie 24 Stunden am Tag auf ein paar Quadratmetern zu verbringen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Wir sind es gewohnt zu jeder Zeit hingehen zu können wohin wir wollen. Die meisten von uns verbringen den größten Teil ihres Tages bei der Arbeit. Das Zusammenleben ist auf wenige Stunden am Tag eingestellt. Diese wenigen Stunden sind ausgefüllt mit Haushalt, Essen kochen, essen und vielleicht erzählen sich manche von uns die Ereignisse des Tages. Nun gibt es aber nicht mehr so viel zu erzählen, da wir ja den ganzen Tag dieselben Dinge zusammen erleben. Das führt natürlich zu Langeweile und zu Spannungen, mit denen viele von uns nicht umgehen können. Wie hätten wir es auch bisher lernen sollen? Wir waren nie in einer solchen Situation! Jeder von uns ist nun gefordert.

Doch das muss in keine Katastrophe führen sondern aus dieser besonderen Situation ergeben sich auch ganz neue Aspekte für eure Beziehungen. Viele von euch steckten in ihrem Alltag fest und vieles wurde einfach zur Gewohnheit und für selbstverständlich angesehen. Jetzt habt ihr die Chance euren Partner wieder neu kennenzulernen. Vielleicht hat der eine oder die andere schon mal was von der „Löffelliste“ gehört. Nein hierzu müsst ihr nicht die Löffel in eurer Schublade zählen. Die Löffelliste ist eine Liste mit Dingen, die du noch tun willst, bevor du den Löffel abgibst. Es geht bei der Liste um 2 Dinge: Erstens dir darüber klar zu werden, wie du dir dein Leben erträumst und zweitens dir deiner  Ziele, die sich daraus ergeben bewusst zu werden und so Impulse und Motivation erhalten, um diese Ziele auch zu erreichen.

Es gibt sogar noch einen dritten Grund für diese Löffelliste, nämlich mit deinem Partner zusammen herauszufinden, welche gemeinsamen Ziele sich daraus ergeben. Das kann ganz witzig werden und bringt euch beide erst mal wieder auf Spur für eine gemeinsame Zukunft. Egal ob du deine Liste nur für dich alleine machst um dir über einige Aspekte deines Lebens klar zu werden oder ob ihr eine gemeinsame Löffelliste macht oder beides. Der Sinn dieser Liste ist es, dein oder euer Leben zum positiven hin zu verändern. Wer weiß, vielleicht krempelt es euer Leben auch komplett um und es ist der Beginn eines richtig geilen Lebens. Lass dich überraschen!

Du kannst die Liste auch zu jeder Zeit ergänzen, wenn dir wieder etwas einfällt oder auch Dinge streichen, wenn es dir nicht mehr gefällt. Wichtig ist dabei nur, dass du es auch wirklich aufschreibst. Falls du Anregungen brauchst um mit deiner Löffelliste zu starten gibt es im Internet jede Menge Vorlagen dazu. Ich persönlich würde dir empfehlen, schau dir den Film „Das Beste kommt zum Schluss“ mit Morgan Freeman und Jack Nicholson an.

Vielleicht noch ein kleiner Tipp, vergesse bei deiner Löffelliste nicht die kleinen Dinge, die dich zufrieden machen. Neben dem Fallschirmsprung oder der Besteigung des Mount Everest dürfen auch gerne so Dinge drauf stehen wie z.B. den Kontakt zu einem alten Freund wieder herstellen oder mal wieder so richtig Kind sein. Die Liste muss auch nicht an einem Tag fertig werden. Lass dir Zeit auch wenn es mehrere Wochen dauert.

Ich wünsche euch allen viel Spaß bei der Umsetzung und viele neue und spannende Erkenntnisse um wieder positiv nach vorne zu schauen.